Falsche Bescheidenheit?

Auf meinem Weg zur Arbeit kam ich heute, wie jeden Morgen, am Amt für Sozialwirtschaft vorbei. Da ich vorher meinen Wagen in die Reparatur gebracht habe, damit er durch den TÜV kommt, war ich zu Fuß unterwegs und dabei ist mir eine Kleinigkeit aufgefallen. Vor dem Amt gibt es drei reservierte Parkplätze. Der ersten Beiden neben dem Eingang waren für Dienstwagen reserviert und da standen zwei AUDI und zwar ein A4 und ein A6 als Variant. So heißen doch die Kombis bei Audi oder? Der dritte Parkplatz war für den Amtsleiter reserviert und was stand da? Ja, ja, schon ein Wagen aus dem Hause Mercedes aber kein SLK oder ML oder was auch immer. Nein, ein kleiner bescheidener smart forfour. Ist das schon der Sparkurs oder einfach nur Bescheidenheit? Oder hat der Chef vielleicht Urlaub und seiner Sekretärin den Parkplatz überlassen? Vielleicht ist aber der Wagen des Amtsleiters auch genauso in der Werkstatt wie Meiner und er hat den Wagen seiner Frau gemopst. Wir werden es nie erfahren.