13-Jähriger überfällt 10-Jährigen in Saarbrücken

Am vergangenen Mittwoch wurde in Saarbrücken ein 10-jähriger Schüler von einem nur drei Jahre älteren Teenager in Saarbrücken überfallen. Der Täter forderte die Herausgabe von Handy und Bargeld. Das Insistieren des 13-Jährigen beantwortete das Opfer mit lauten Hilfeschreien. Ein Mann hörte die Schreie und schrie seinerseits den Täter von Weitem an, woraufhin dieser dem Opfer einen Tritt versetzte und mit einem Komplizen das Weite suchte.
Laut Personenbeschreibung waren beide Täter rund 13 Jahre alt und  vom Typ her afro-afrikanischer Herkunft.  Beide waren mit schwarzen Hosen und Kapuzenpullis bekleidet, wobei sie die Kapuzen über den Kopf trugen. Die Polizei sucht Zeugen, insbesondere den Mann, der verbal eingegriffen hatte, unter Telefon (0681)9622511.

Ein Gedanke zu „13-Jähriger überfällt 10-Jährigen in Saarbrücken

  1. Monse

    Tja die kleinen lernen durch Nachahmung.. vom großen Bruder und den Medien am schnellsten. Fragt man sich, wo die Grenze nach unten ist..

Kommentare sind geschlossen.